Ein bemerkenswerter Nachwuchsfrosch

Seit langer Zeit bin ich der Familie von Frosch sehr verbunden und entsprechend weiß ich um ihre Lebensgewohnheiten und ihre Charaktereigenheiten – ausgewählte lassen sich gar von mir streicheln oder benutzen meine Finger, um sich festzuhalten. Ich liebe diese süßen Putzels zutiefst. Der Nachwuchsfroschel auf dem folgenden Bild erblickte in diesem Jahr das surreale Licht des Lebens und von Beginn an, ließ er eine besondere Zutraulichkeit erkennen.

Nun zeichnet er für eine weitere Überraschung verantwortlich. Mit der „kalten“ Jahreszeit tauchen die Frösche – in der Regel – in tiefere Teichregionen ab und geben sich erst wieder im wärmeren Frühjahr die Ehre. Gestern, gegen 17:30 Uhr – bei einer Temperatur von 01 °C – erspähte ich den kleinen Nachwuchsfrosch jedoch fröhlich, neugierig auf dem Teichrand sitzend – dies ist wirklich ein Novum. In all den Jahren hat dies kein Frosch bei solchen Temperaturen gewagt. Das goldige Putzel ist wahrlich bemerkenswert!

Kommentare sind geschlossen.