Im Land der Trolle

In diesem Land wundert und schreckt mich nichts mehr – der Mensch gewöhnt sich an alles; selbst an den größten Wahnsinn. Klein beginnt es; von hiesigen Polizisten, die beim Abbiegen das Blinken nicht beherrschen und den Sinn von Stop-Schildern nicht kennen (aber harmlose Täglichläufer anhalten), über Dilettanten, denen es nicht gelingt, in einer dekadenten und degenerierten Stadt einen unbedeutenden Flughafen zu errichten – in China wurden in der gleichen Zeit hunderte gebaut und ich will gar nicht erwähnen, was in jenem Land mit den Verantwortlichen passiert wäre. Aber all dies wundert mich nicht mehr.

Sodann steigern sich die Possen. Eine Pseudoregierung, die das eigene Volk vehement bekämpft, Gesetze und Verträge bricht, ohne Not Abermillionen Asyltouristen (unkontrolliert) importiert, welche wenigstens 2000 Jahre kulturell hinterher hinken, Vergewaltiger und Mörder werden von deutschen Gerichten hofiert und freigesprochen, die partiell nicht mal deutsches Recht sprechen. In der ehemals deutschen Stadt Bochum wurde ein Zwangsgeld verhängt, weil ein Terrorist abgeschoben wurde und der – natürlich – zurück muß! Ohne Worte.

Milliarden Steuergelder (den Kindergeldbetrug lasse ich außen vor), die in Griechenland und auf der ganzen Welt sinnlos verbrannt werden – indessen Grundschüler in meiner Heimatstadt einen erbärmlichen Spendenaufruf machen müssen – sie betteln um Geld für eine Couch für ihren Ruheraum – und dafür ist freilich kein Geld existent. Die ganze Welt amüsiert sich über die extreme Dummheit der Deutschen, die noch sprichwörtlich werden wird. Nein, all dies wundert mich nicht.

Doch ja, der totale Wahnsinn läßt sich dennoch steigern. Und zwar agiert in Niedersachsen – wahrscheinlich offiziell gewünscht – eine „Elfenbeauftragte“ und wirkt auf der Autobahn A2, um gemeinsam mit Verkehrsplanern die Autobahn in einen harmonischen Kontext zu setzen – und zwar mit Elfen, Trollen und Zwergen. Tatsächlich, nun bin ich doch sprachlos.

Wer dieses System noch anerkennt – die omnipotente Korruption allenthalben – will ich hier gar nicht erwähnen, ist wahrlich selbst schuld. Die schrecklichsten Trolle haben die Führung des Landes längst unterminiert und ja, das wird mit jedem weiteren Tag gravierender. Gleichwohl muß ich konstatieren, sollte sich eines Tages mal eine Elfe, Zwerg oder Ork in meine Gegend verirren, so lade ich hiermit gern zu einem gemeinsamen Lauf ein. Im Land der Trolle – das wahnsinnigste Land auf diesem Planeten: Deutschland. Gewollter Niedergang.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.