Der Winter…

…ist eine einzige Enttäuschung – denn er ist verlustig. Ich begebe mich mitnichten auf die Suche nach dem nebulösen Phantom, denn genau dies wird er bleiben – eine Illusion im weiten Nichts. Immerhin, gestern strahlte der Sonnenschein bei -09 °C hernieder und verzauberte jeden sensiblen Betrachter und erinnerte an alte und vergessene Zeiten, die längst vergangen sind und nur in der Hoffnung auf Wiederkehr weiterleben. So bleibt mir nur der latente Neid auf die lieben Altvorderen, die noch wahre Winterwelten erleben durften – die Glücklichen – Gefangene ihrer Zeit.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.