Meine Freundin Tina

Das Leben schreitet unaufhaltsam voran; die Zeit, die Jahre und wir selbst vergehen. Ob wir wollen oder nicht. Der Vorhang der Zukunft hebt sich temporär, um über die flüchtige Gegenwart für immerdar in die unendliche Vergangenheit einzutreten. So sei es. Nach vielen Jahren der scheinbaren Gleichgültigkeit besann ich mich vor einigen Tagen auf den Unterpunkt „Hundefreunde“ und dementsprechend setze ich selbigen heute fort.

Während meines Täglichlaufens begegnen mir allenthalben zahlreiche Hunde. Viele von den Vierbeinern habe ich im Zeitenfluß des Daseins lieben gelernt und Ausgewählte durfte ich hier bereits vorstellen. Der heutige Hauptdarsteller hört auf den schönen Namen „Tina“, welches im Altdeutschen die Strahlende oder die Glänzende bedeutet und ja, explizit in der Form nehme ich sie nahezu täglich wahr. Ihre treuherzigen Augen strahlen und glänzen regelrecht – wer sie einmal erspähen darf, wird ihr sofort verfallen. Ist es da ein Wunder, daß ich nicht an ihr vorbei laufen kann – o h n e sie ausgiebig zu streicheln (was sie auch manchmal herzig einfordert) oder kurz mit ihr zu spielen? Sie ist einfach nur liebenswert und wunderschön in ihrer schwarzedlen Art. Und mit ihrem sympathischen Herrchen führe ich stets interessante Gespräche. An dieser Stelle sei ihm besonders für die Erlaubnis gedankt, daß ich seine treue Tina auf Photos bannen durfte – meinen aufrichtigen Dank dafür. Liebe Tina, wir begegnen uns morgen. Versprochen.

2013_Januer_Tina_2

2013_Januar_Tina_1

33 Antworten zu “Meine Freundin Tina”

  1. Eine ganz ungewöhnliche Zeit für einen Beitrag von dir. Dafür ein sehr sehr schöner! Jawoll! Tina ist wirklich ein wunderschönes Hundi. Ein Hundi, das man einfach lieb haben muss!

    Ich freue mich immer, wenn du von ihr erzählst und das kommt fast täglich vor!

    Lass dich auch von mir ausgiebig knuddeln!

  2. Wie wahr, wie wahr. Die Photos hätten in der Tat besser sein können, aber der Wirbelwind saß nicht wirklich still und entsprechend schwer gestaltete sich mein Vorhaben. Wer in diese Augen blickt, ist ihr verfallen – das ist ein Fakt. 😉

    Erst vorhin haben wir wieder gespielt – der schwarze Wirbelwind (und der dunkle Täglichläufer). *lacht*

    Da wird sie sich freuen.

  3. So gehts mir auch immer, wenn ich einen meiner Hundis draussen fotografieren möchte. Es klappt kaum, weil sie nur herum tollen.
    Hundeaugen sind etwas ganz besonderes, Ich spreche da ja aus Erfahrung.

    Hehe, da waren 2 schwarze Wirlbelwinde unterwegs 😛

  4. Das glaube ich Dir gerne. Die Schlingel können nicht stillhalten, allein – warum sollten sie auch. 😉

    Ja, treue Seelen, treue Begleiter.

    Und doch nicht in einer alles umfassenden Finsternis, sondern im Sonnenschein in einer prachtvollen Schneewelt…

  5. Außer wenn ich esse… 😀 Dann sind sie ganz ruhig und sitzen still da.

    Umso mehr habt ihr in der Sonne geglänzt 😀

  6. *herzlich lacht* Ja, da sind die Racker unersättlich. 😀 Es ist eben alles eine Frage der Motivation.

    Tina. Ich nicht. Ich absorbiere das Licht. 😯

  7. Mit einem neuen Post habe ich heute nicht gerechnet! Klasse, freut mich!

    Das 1. Bild geht richtig zu Herzen! Rührig. Ich denke auch, da kannst du nicht vorbei streaken.

    Klasse Hundedame!

    Schönes WE mein Lieber!

    MfG

  8. Unverhofft kommt oft, lieber Otto. 😉

    Eben. Wer wäre so herzlos?

    Ich liebe sie – wie könnte ich auch nicht?

    Merci, ich wünsche Dir ebenfalls ein herrliches Wochenende.

  9. Siehst du, Otto gehts genau so. Wir haben nicht mit einem Posting von dir gerechnet.

    Du absobierst das Licht? Gibts ja ned, darum ists so dunkel.

  10. Was spricht gegen das Überraschungsmoment?

    Grau ist alle Theorie und finster die Welt. 😉

  11. Dir liegen sowieso alle Tiere zu Füssen. :mrgreen:

    Thx! Super Abend!

  12. Hahahahahah Otto du bist genial!

  13. Nicht alle, aber einige. Manchmal. 😉

  14. Na da geb ich Otto schon recht, die Tiere liegen dir wirklich zu Füßen!

    Du bist eben der Tierflüsterer 😛

  15. Das wäre schön, wenn es so wäre. Sodann wäre der Bussardkontakt noch näher.

  16. Lieber Marcus,

    schön, dass es die angenehmen und verträglichen Begegnungen zwischen Tier und Mensch noch gibt. Und Tina scheint ein ganz besonders ausgewähltes Exemplar zu sein…

    Schönes Wochenende
    Salut

  17. Da stimme ich Dir gerne zu, lieber Christian, Tina ist eine ganz Liebe. Und ja, die angenehmen Begegnungen dominieren schlußendlich, die bösen Konflikte sind die raren Ausnahmen, wenngleich ihre Gewichtung gravierend ist.

    Ich wünsche Dir ebenfalls ein schönes wie lauffreudiges Wochenende,

    alles Gute,

    Marcus

  18. […] nimmt mich wahr, hält inne und – rast auf mich zu. Mittlerweile habe ich meine Hundefreundin „Tina“ erkannt, eine temporäre Pause ist nun Pflicht, ausgiebig streichele ich die liebe Hundedame, die […]

  19. Hi Marcus,

    die Kategorie kannte ich noch nicht. Tina schaut wirklich süß aus. Ihr Blick verzaubert mich regelrecht. Dankeschön für die süßen Fotos. 🙂

    LG
    Beata

  20. Ich muß gestehen, daß ich dieses Themenfeld ein wenig vernachlässigt habe. Vielleicht folgen früher oder spätere weitere Vierbeiner. Tina ist in der Tat zauberhaft. 🙂

  21. Joachim Says:

    Ich bin nicht (mehr) der Hundefreund, teile aber die „liebe“ Wahrnehmung anhand der Bilder.

  22. Das freut mich, Joachim.

  23. Dietmar Says:

    Hallo Marcus,

    ein schöner Beitrag, der mir gut gefällt. Habe zu Begnungen mit Hunden beim Laufen ein zwiespältiges Verhältnis. Aber es gibt tatsächlich auch Hunde die ich mag. Einen alten zutraulichen Dalmatiner oder einen jungen Huskie aus der Nachbarschaft, ein wunderschönes Tier, dem ich allerdings wenigstens soviel Auslauf wünschen würde wie er mir selbst vergönnt ist. Deshalb habe ich mit Vergnügen von „Tina“ gelesen.

    Liebe Grüße
    Dietmar

  24. Ich habe mir von den 21 Angriffen nicht meine Einstellung zu Hunden vermiesen lassen. Was sind 21 Konflikte gegen Tausende positiver Begegnungen? Ergo, ich mag sie nach wie vor. Und solche Prachthunde wie Tina unterstützen diese Denkweise.

    Huskys sind ebensolche prachtvollen Hunde, aber ihr Bewegungsbedürfnis ist immens, traurig, daß Dein bekannter Husky nicht auf seine Kosten kommt – wenn ich Deinen Satz richtig interpretiert habe.

    Alles Gute,

    Marcus

  25. Richard Says:

    Das ist ein schöner Hund. Ich wünsche ihnen noch viele weitere Begegnungen mit ihrer besonderen Freundin.

    Herzlichst
    Richard

  26. Danke, Richard. Das nächste Treffen wird nicht lange auf sich warten lassen.

  27. Jetzt hätte ich hier beinahe einen so schönen Bericht von Dir verpaßt, aber eben nur beinahe!
    Das finde ich sehr schön, dass Du so eine nette Hundefreundin hast. Sie guckt aber auch allerliebst auf dem Foto. Sie sieht sehr friedlich aus. Solche Hundebegegnungen mögen Läufer gerne.
    Ich wünsche Dir noch viele weitere schöne Hundebegegnungen mit Tina oder auch anderen netten Hunden!
    Lieben Gruß
    Kornelia

  28. Wieso denn verpaßt? Die Artikel verderben doch nicht. 😉

    Auf den Bildern ist sie schon goldig, aber ihre Blicke real – die sind unglaublich. Das ist eine ganz liebe, treue Seele.

  29. […] ein Moment! Nach Jahren der nahezu täglichen Verbundenheit zog nun endlich meine Hundefreundin Tina in die adäquate Rubrik auf meiner Seite ein. Natürlich darf ich meine geliebten Wollfreunde nicht […]

  30. […] Gestalt und rast auf mich zu. Nein, ich laufe auf keinen Spiegel zu – vor mir steht meine Freundin Tina, die vor Freude ganz aufgeregt ist und ihrerseits nun gestreichelt werden will. Unterbreche ich […]

  31. […] Entfernung lief ich an Meister Reineke vorbei – ein rarer Moment. Endlich fand meine langjährige Freundin Tina ihren gebührlichen Einstand auf meiner Seite. Zudem fand zu Jahresbeginn der letzte […]

Wortmeldung verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s